Floriangruppe

Dienstplan 2017

Die Floriangruppe Mützingen wurde im Februar 2002 gegründet. Es fanden sich auf Anhieb 8 Kinder, die Lust hatten, an der Floriangruppe teilzunehmen.

Es gibt in jedem Jahre einige feste Termine. So treffen wir uns am Mittwoch vor Ostern zur Lagerwache am Osterfeuer. Dabei werden Würstchen gegrillt, Lagerfeuer gemacht und im weitläufigen Gelände bis weit nach Einbruch der Dunkelheit getobt. Im Juni steht dann der Samtgemeindewettkampf an, an dem wir bislang mal mit mehr und mal mit weniger Erfolg teilgenommen haben. Im Jahre 2005 wurden wir immerhin Zweiter. Vor den Sommerferien steht dann das Zeltlager auf dem Programm. Wir haben bisher bei den Zeltlagern in Karwitz, Kiefen, Schnega, Gusborn und Woltersdorf mitgemacht. Im Jahr 2009 werden wir gemeinsam mit der Feuerwehr Gülden das Zeltlager in Zernien ausrichten. Das Zeltlager ist für die Kinder immer ein Höhepunkt und wir konnten deshalb bislang immer mit „voller Stärke“ teilnehmen. Bei den Spielen im Jahr 2008 in Woltersdorf erreichten wir sogar den 3. Platz, weil wir ein hervorragendes Völkerballteam hatten. Nach den Sommerferien nehmen wir am Kreiswettkampf teil. Der ist für die Kinder, wie sicherlich auch für die Wettkampfgruppe, immer besonders anstrengend. Denn es gibt mittlerweile 24 Floriangruppen und die müssen durch alle Spiele geschleust werden und dann kommt das lange Warten auf die Siegerehrung. Der Herbst bedeutet für uns immer eine ruhigere Zeit, weil man sich auf keinen Wettkampf mehr vorbereitet werden muss. So kann man neue Spielideen ausprobieren oder mal was von Mc-Donald holen, Halloween feiern, eine Wanderung zum Hohen Mechtien machen oder eine Fahrradtour. Im Dezember gibt es dann in der Regel die Weihnachtsfeier. Entweder wurden die Kinder mit Selbstgebackenem und Würstchen für ihre Aktivitäten belohnt, es wurde gekegelt, gab Pommes und der Weihnachtsmann brachte für jeden eine kleine Überraschung, die Kinder machten selbst ihre Pizza und die Feier wurde im Gerätehaus abgehalten oder es gab einen Ausflug nach Uelzen ins Tobeland. Auf jeden Fall hatten die Kinder immer mehr oder weniger ihren Spaß dabei.

Zur Zeit wird die Floriangruppe von Sarah Burmeister und Petra Piehl- Rathje betreut. Wir hoffen weiterhin auf Florian-Nachwuchs und bleiben mit Spaß und Freude dabei.

Karsten, Britta und Silke

Jahresbericht der Floriangruppe 2011

Das Jahr 2011 war ein sehr erfolgreiches Jahr für die Floriangruppe.
Gestartet sind wir beim Samtgemeindewettkampf in Laase bei extrem schlechten Wetter. Trotz Dauerregens haben wir uns den 2. Platz erkämpft. Es hätte auch der 1. Platz werden können, allerdings haben wir im Stechen gegen Jameln verloren.

Im August fand das Samtgemeindezeltlager in Jameln statt. Von Freitag Nachmittag bis Sonntag Mittag gab es viel Spiel und Spaß beim Brennball und Spiele ohne Grenzen. Sehr gut kam bei den Kids die Wasserrutschbahn an. Und wieder einmal erzielten wir den 2. Platz. Erfolgreicher war wieder einmal Jameln.

Der letzte Wettkampf in diesem Jahr war der Kreiswettkampf in Dannenberg. Das Wetter war be…  und unsere neuen Regenjacken noch nicht einsatzbereit. Trotz nasser Anziehsachen und nasser Schuhe haben wir den 2. Platz erreicht. Richtig! Hinter Jameln.

Neben Üben und Wettkämpfen haben wir ein Grillfest veranstaltet, waren bei einem bekannten Fast- Food- Unternehmen in Dannenberg und im Kinder- Tobeland in Adendorf.

Gestartet sind im Jahr 2011
Louisa Schoop, Marek Wischer, Jan- Eric und Kim- Luca Neumann, Monique Gehr, Marc Jeschke, Dominik Jokuff

Neuzugänge:
Juliana Grewe

Verlassen haben oder werden uns:
Louisa, Marc, Dominik